Die Transportpolizei der ehemaligen DDR.

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Transportpolizei.

Stand: 31 Oktober 2017

Was gibt es neues und was ist seit der letzten Aktualisierung neu auf dieser Seite?

 07.10.2017+++ NEU: unter dem Reiter „Über uns“ – „Unsere Jahrbücher“ haben wir unsere Einsätze mit Bildern in unseren Jahrbüchern dokumentiert. +++ 07.10.2017

Besucher seit dem:

 03.06.2012

29.10.2017 Herbstdampf beim Pollo, mit Dampflok 99 557.


Zum Saisonausklag waren wir nochmal zu Gast beim Verein „ Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V.

Vom 28.10.2017 bis 31.10.2017 gab es wieder Zugfahrten zwischen Mesendorf und Lindenberg.

Dieses Mal war die Gastdampflok 99 557 von der Preßnitztalbahn im Einsatz.

Zusammen mit den historischen Reisezugwagen des Vereins, gab der Zug wieder ein sehr schönes Bild in der Prignitzer Landschaft.

Trotz Orkanwarnung und Regenschauern waren wir am 29.10.2017 im Einsatz.

Wir unterstützen wieder bei der Bahnüberwegsicherung in Vettin und Brünkendorf.

Unser Funkstreifenwagen Wartburg 353 hat den Einsatz bei dem extremen Unwetter sehr gut gemeistert.

Jetzt geht’s ins Winterquartier.

Ab 01.03.2018 sind wir dann wieder mit unseren Fahrzeugen präsent.


Bericht: Ingo Moschall













  




 

















Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

die Transportpolizei (Trapo) war in der ehemaligen DDR für den Schutz der Bahnanlagen der Deutschen Reichsbahn zuständig. 

Wir wollen wieder Nostalgie erzeugen, ohne politischen Hintergrund.

Wir möchten die Geschichte nachvollziehen, wie sie war.

Schauen Sie einfach mal auf unsere Seiten.

Viel Spass

Ihr Team vom

VEB Schwellenschutz - Die Transportpolizei